Das Holz für die Hocker wird ca. ein Jahr im freien zur Trocknung gelagert. Trotzdem entstehen aufgrund der großen Dimensionen auch nach der Fertigung noch Risse. Daher können die Hocker vom Standardmaß 44/30/30cm etwas abweichen. 

Bei größeren Stämmen versuche ich, die Hirnholzansicht in der Seitenfläche zu platzieren. Dies erzeugt eine interessantere Zeichnung des Holzes.

Die Hocker können wahlweise mit Filzgleiter oder Kugelrollen geliefet werden. In unbelastetem Zustand kann der Hocker problemlos verschoben werden, im belasteten Zustand verformen sich die Kugeln und der Hocker steht fest.

Die Sitzflächen der Hocker haben eine Innenwölbung von ca. 1cm.


folgende Hölzer stehen momentan für die Hockerproduktion zur Verfügung:

Apfel

Birne

Esche

Kirsche

Nuss

Zirbe


Lieferzeiten von nicht abgebildeten Hockern auf Anfrage.